For comments, thoughts and suggestions regarding WTC Trauer (in english or german, no html).

Das Gästebuch ist kein Forum - Diskussionen über die aktuelle politische Lage
können an anderen Stellen im Netz geführt werden, z.B. hier: Not in our Name Campaign

Please don't use the Guestbook for advertising, contact me for contributions !
- Spam will be rejected: This Guestbook is moderated, IPs are logged -

Name


eMail

473. Daniel
05.02.2009

no HP

Hello
I have since the attacks on 11 September at nothing else thought it is so horrible that this happened and even how it happened, I still think that as you will not stop, I am almost daily since the order and collect facts and otherwise the subject would be my dream to go to New York to travel there once to see everything I am very sad about the events I hope it will get better.

Hallo
ich habe seit den Anschlägen am 11 September an nichts anderes mehr gedacht es ist so schrecklich das dass passiert ist und auch wie es passiert ist ich denke immer noch daran und das wird auch nicht aufhören ich befasse mich seit dem fast täglich damit und sammle fakten und anderes zum thema mein traum wäre einmal nach New York zu reisen um dort alles einmal zu sehen ich bin sehr traurig über die ereignisse ich hoffe das wird alles besser

472. sabrina
02.01.2009

no HP

hallo!
habe sehr viele traurige berichte schon hier auf dieser seite ( und auf anderen seiten ) gelesen. bin überwältigt davon, wieviel menschen noch trauern , ganz genauso geht es mir auch !
bitte um weitere antworten und klärungen des wtc terrors.

471. Esra und mari
16.10.2008

no HP

Wir finden keine Worte um unsere Traurigkeit auszudrücken es ist sehr erschreckend was passiert ist....
Wir können jetzt nur noch beten für die helden die jetzt im Himmel sind

470. jasmeet
13.09.2008

no HP

may their souls get their peace for all the innocent victims of these terroristic plane crash....es ist einfach nur das schlimmste und traurigste auf dieser welt zu sehen dass unschuldige menschen sich ihrem tod stellen müssen ...ich wünsche mir so sehr dasss diese terroristen endlich diesen schmerz sehen....aber ich bete für diese menschen die nun im himmel sind......amen

469. Nicole
08.09.2008

no HP

Ich bin noch immer voll von undenklicher Trauer. War Ende 2005 am Ground Zero und habe geheult wie ein Irrer.

468. janka
15.04.2008

no HP

ich finde es zum weinen so viele menschen die ums leben gekommen sind und das nur wegen geld, warum musste es passieren ich muss mein abschluß referat darüber halten wer mir helfen kann immer wieder gerne schreiben


467. Wolfgang
13.04.2008

no HP

Habe heute den film über das wtc gesehen und kann mich noch erinnern wie ich von der arbeit kam und den ersten tower sah wie er in rauch und flammen stand habe dann den ganzen tag weiter geschaut noch heute ist es unfassbar.
Bis heute kann ich den sinnlosen tot der vielen menschen nicht verstehen und meine hochachtung den vielen helfern die ihr leben in gefahr brachten um zu helfen und ein ehrensalut für die, die ihr leben gelassen haben.

466. Michael
25.02.2008

no HP

ich war an diesem tag in N.Y. und war dabei als das erste flugzeug in den tower flog ich konnte es nicht fassen und stand wie gelähmt dort und sah wie die menschen mit trauer dort standen ich war erst sehr geschockt bis das zweite flugzeug in den anderen tower flog ich komme bis heute nicht darüber hinweg und muss jeden tag an die menschen denken die angehörige, freunde und sehr wichtige menschen verloren haben wenn sich jemand bei mir erkundigen will oder seine trauer teilen möchte stehe ich ihnen gerne zur verfügung michaelmarjan<>aol.com ist meine e-mail adresse und ihr könnt gerne mal schreiben

465. Mareike
19.01.2008

no HP

Ich kann es nicht glauben, der schmerz sitzt immer noch sehr tief. Ich habe an diesem Tag die ganze Nacht vor dem Fernseher gesessen und konnte nicht glauben was ich sah. Ich hatte nur traurigkeits gefühle und vorallem war hass auch dabei.

464. Andreas
05.12.2007

no HP

6 Jahre und noch immer sind wir entsetzt über diese völlig sinnlose Tat. Vor 3 Jahren waren wir in N.Y. und sprachen am G.Z. mit Passanten und Feuerwehrmännern. Wir durften in eine Feuerwache hineinschauen und sahen die vielen Bilder von den Verstorbenen . Einer hat Verwandte in Deutschland. Wir saßen vorn auf der Stoßstange des Feuerwehrautos, tranken einen Kaffee und unterhielten uns...... Das war sehr berührend. Die Trauer ist allgegenwärtig.

|<<  <  - 2 -  >  >>|